Unser Sommerfest am 16.5.2013 auf unserm Platz

Auf diesem Gruppenfoto kann man nicht nur sehen, dass sich unser Sommerfest eines beachtlichen Zuspruchs erfreute (immerhin waren wir 25 Personen, darunter auch 5 Kinder), schön war auch, dass unserer Einladung an alle Gruppen des Landesverbandes immerhin 6 Personen gefolgt waren, allerdings nur aus der Gruppe Luckau. Wer will, kann ja mal zu zählen versuchen, wieviel

Teckel auf dem Foto zu finden sind; es waren tatsächlich 17, und bis auf den nun über 18-jährigen Veteranen Wenzel traten sie auch alle zum Wettrennen an,

Sogar der Welpe Lucius, der aber nur gegen sich selbst lief, weil kein altersadäquater Kontrahent dabei war. Einmal musste sogar das „Schiedsgericht“ angerufen werden, weil die erhitzten Gemüter mit Erbitterung über das Reglement stritten. Da war also wirklich Feuer drin, aber freuen durften sich am Ende doch alle sowohl Ezra v.d. Ziegelquelle als „Champion“ als auch die übrigen Teilnehmer, jeder bekam sein Würstchen.

Habe ich schon das wunderbare Wetter und die köstlichen Gaumenfreuden erwähnt? Sowohl das Kaffeetrinken (die Luckauer hatten exquisiten Erdbeer-Heidelbeerkuchen mitgebracht) als auch das abschließende Grillfest waren ein voller Erfolg: es gab köstliche Steaks und Bratwürste, aber auch schmackhafte Gemüsestäbchen, die herrlichsten Salate, leckere Knoblauchbutter und eine unglaubliche ungarische Schlachteplatte (aus Spremberg). Dazu kamen die lebhaften, herzlichen Gespräche und es wurde die Idee geboren im nächsten Sommer in der Niederlausitz zu feiern. Wir danken allen, die mitgeholfen haben dieses Sommerfest vorzubereiten und zu gestalten. Nun wünschen wir eine unbeschwerte Sommerurlaubszeit mit fröhlichen Teckelerlebnissen.

Gabriele und Jürgen Raßbach